Herzlich Willkommen!


Über uns

Andi hat seit 2004 Alaskan Malamutes (AMs). Der erste war aus dem Tierheim und ausgerechnet ein Schlittenhund. Und wie das mit Schlittenhunden so ist, einer allein geht gar nicht, das müssen schon mindestens zwei sein. Und so kam es, dass nun ein ganzes Rudel hinterm Haus wohnt.


Julia hat seit 1987 den „Virus“ Pferd. Ihr erstes eigenes Pferd bekam sie mit 13 und seitdem geht nichts mehr ohne: sind die Pferde krank, hinkt sie mit.

Zusammengefunden haben wir uns 2006. Daraus wurde dann die „Glitnir Ranch“ (GR), deren Name aus der nordischen Mythologie kommt. „Glitnir“ ist der Ort der Rechtssprechung über die Menschen und die Götter. „Ranch“, weil Pferde eben auf eine Ranch gehören – einen Stall hat ja jeder.


2007 wurde die Glitnir Ranch dann gewerblich. Seither sind wir in der glücklichen Situation, das Hobby zum Beruf gemacht zu haben. Wir legen sehr viel Wert auf artgerechte Haltung und Bewegung aller Vierbeiner. Was wir unseren Tieren geben, bekommen wir doppelt zurück.